Rodinia War

Rodinia War: Zweite Closed Beta hat begonnen

Das MMO Rodinia War ist in die zweite Closed-Beta-Phase gestartet.

Spieler können ab sofort die Neuerungen und Verbesserungen testen, die Entwickler Ons On SOFT seit der ersten Beta in das MMORPG Rodinia War eingebaut hat, welches eine eine einzigartige Kombination aus 2D-Strategie und 3D-Rollenspiel darstellt.

Jetzt auch als Client-Version
Zum zweiten Beta-Test hat Entwickler Ons On SOFT dem Spiel einen eigenen Client spendiert. Spieler haben nun die freie Wahl, ob sie Rodinia War im Browser (mit Unity-Plugin) oder im eigenen Game-Client spielen wollen. Die Spielsoftware kann ab sofort auf der offiziellen Seite heruntergeladen werden. Auf der offiziellen Website des MMOs dürft ihr euch für die Beta registrieren.

Viele kleine und größere Verbesserungen
Neben dem klassischen Bugfixing wurde zwischen den Betas auch an diversen Spielelementen gearbeitet. Der strategische 2D-Modus („Territory Mode“) und der 3D-Rollenspiel-Modus („Knight Mode“) sind nun noch enger miteinander verknüpft und die Nützlichkeit der  Helden für den „Territory Mode“ erhöht. Dieser wurde darüber hinaus um eine Scouting-Funktion erweitert und die Möglichkeit, Gebäude mehrfach zu bauen und damit die eigene Stadt zu spezialisieren.
Spieler der Rebellen-Fraktion können sich außerdem auf neue Territorien mit individuellen Eigenschaften freuen.

Teilnehmen am  Beta-Test
Alle Teilnehmer des ersten Beta-Tests erhalten automatisch eine Einladung für die zweite Closed Beta. Spieler, die zum ersten Mal einen Blick auf Rodinia War werfen möchten, können sich ab sofort auf der Webseite registrieren. Die Zugänge sind begrenzt und werden nach dem First-come-first-serve-Prinzip vergeben – es lohnt sich also, sich zu beeilen.

Im MMORPG Rodinia War errichtet ihr eine eigene Stadt, die ihr zu einem blühenden Königreich ausbaut. Ihr schließt euch mit anderen Spielern zu Allianzen zusammen, um gemeinsam gegen Feinde vorgehen zu können. Daneben erwarten euch auch viele PvE- und PvP-Herausforderungen, in denen ihr mit euren Rittern antretet.

Share this post

No comments

Add yours